SPENDEN
Home > Die Schulen > Lulu Girls’ High School

Die Heshima Primary School ist ein Projekt, das wir gemeinsam mit der Eine Welt Stiftung aus Oldenburg durchführen. Das Grundstück wurde Ende 2006 gekauft, bis Mitte 2007 wurde es erschlossen, d.h. gerodet und eingezäunt. Am 2. Juli 2007 wurde der Grundstein für das erste Gebäude gelegt, das Ende 2007 fertig gestellt wurde und seit dem für den Unterricht zur Verfügung steht.

Die HPS wird die vierte Schule unter dem Dach der Mekaela Academies werden.

Heshima Primary Schule Eröffnung

Die Partnerschaft mit der “Eine Welt Stiftung” vereinbarten wir im Juli 2006. Die Stiftung hat ein Grundstück in der Nähe der MAS erworben und finanziert den Bau der Heshima Primary School. Das Eigentum am Grundstück und den Gebäuden verbleibt bei der Stiftung, Mekaela Academies erhält jedoch ein Vorkaufsrecht für den Fall, daß die Stiftung das Projekt irgendwann nicht weiterführen würde.

Mekaela Academies verfügt über das Nutzungsrecht an Grundstück und Gebäuden der HPS, so daß die Schule in den Verbund der MA integriert werden kann. Die Finanzierung des Schulbaus wird sich wahrscheinlich über ein paar Jahre erstrecken, so daß wir auf dieser Seite langsam, aber stetig über die Fortschritte des Projektes berichten werden.

HPS Grundstück in März 2007

Den Namen der Heshima Primary School verdanken wir Fanis Osoro, einer Schülerin der MAS. Um einen neuen Namen für die Schule zu finden, hatten unter allen Schülern der Mekaela Academies einen Wettbewerb veranstaltet. Fanis hatte sich den Namen ausgedacht, der am Ende vom Vorstand der Stiftung ausgewählt wurde.

Zu gewinnen gab es für die Kinder ein nagelneues Fahrrad. Fanis Freude und Aufregung, als sie von ihrem Gewinn erfuhr, kann man sich gar nicht vorstellen. Auch ihre Eltern waren ziemlich aufgeregt, als sie zur Preisverleihung an die Schule kamen. Kein Wunder, denn so ein Fahrrad ist schon etwas sehr wertvolles, und es war nur noch eine Woche bis Weihnachten!

Das Grundstück der HPS ist rund 2 ha. groß, daher ist ausreichend Platz für zahlreiche Gebäude und Anlagen vorhanden. In dieser Zeichnung wurden erst einmal alle Wünsche der Schulleitung berücksichtigt. Der Fußballplatz ist natürlich viel zu klein, dafür der Parkplatz viel zu groß, aber es ist auch nur der erste Entwurf. Es wird noch einige Zeit vergehen, bis die Schule annähernd so aussieht.

Bitte auf das Bild links klicken, um den großen Architektenentwurf als pdf-Dokument anzusehen.

HPS Bauplan April 2007

Im Juli 2007 fand die Grundsteinlegung für das erste Gebäude der Heshima Primary School statt. Wie es bei uns üblich ist, wurde das Ereignis mit Aufführungen der Kinder gebührend gefeiert. Hier führen Schülerinnen der MAS einen traditionellen Tanz vor, und man kann sehen, daß es den Mädchen großen Spaß macht.

Das Ereignis wurde sogar von einem Kamerateam des ZDF für die Sendung “Volle Kanne” gefilmt und im September 2007 gesendet.

Feierlichkeiten während der Grundsteinlegung in Juli 2007

Am 26. Oktober 2007 wurde das erste Schulgebäude der Heshima Primary School eröffnet. Ab nächstem Jahr stehen damit drei neue Klassenräume zur Verfügung. Die Zusammenarbeit mit der Eine-Welt-Stiftung hat sich inzwischen sehr schön eingespielt, es geht beständig voran.

Bis alle Voraussetzungen für eine Schullizenz erfüllt sind (es fehlen dafür z.B. noch Toiletten, Räume für die Büros der Schulleitung, usw.), werden die Klassen erst einmal als Erweiterung der MAS genutzt.

English